Für Profis

Die Reduzierung oder das Absetzen von Psychopharmaka wie Antidepressiva, Antipsychotika oder Anxiolytika kann zu körperlichen und psychischen Entzugs- und Rebound-Symptomen führen. Die Entzugserscheinungen können so schwerwiegend sein dass Patienten (unabhängig von der Wirksamkeit des Medikaments) nicht in der Lage sind die Dosis weiter zu reduzieren

Im Jahr 2010 wurde das Tapering-Projekt gestartet, um diese Probleme durch die Entwicklung sich verjüngender Medikamentendosen in Streifenverpackung anzugehen: Tapering-Strips.

Wenn Sie vorab eine professionelle Beratung wünschen, nutzen Sie bitte die Beratung Ausschleichen

Wenn Sie bereits wissen welche Medikamente und welchen Verlauf Sie für Ihren Patienten bestellen möchten, verwenden Sie bitte das Bestellformular Taperingstrip.

[et_pb_heading title=“Formen“ admin_label=“Formen“ _builder_version=“4.24.2″ _module_preset=“default“ title_text_align=“center“ custom_margin=“||5px||false|false“ custom_padding=“5px||||false|false“ global_colors_info=“{}“ _i=“0″ _address=“0.1.0.0″ theme_builder_area=“post_content“ /]
[et_pb_heading title=“In Verbindung stehende Artikel“ admin_label=“In Verbindung stehende Artikel“ _builder_version=“4.24.2″ _module_preset=“default“ title_text_align=“center“ custom_margin=“||5px||false|false“ custom_padding=“5px||||false|false“ global_colors_info=“{}“ _i=“0″ _address=“0.1.1.0″ theme_builder_area=“post_content“ /]